ViennaDanceContest am 14.10.2017

image1

Goldene Schneekugel

Wien gehört zu den absoluten Traditionsturnieren (es war bereits das 11. Turnier) und es ist eines, das mit schönem Rahmenprogramm (z.B. Brunch & Stadtführung) und immer mit super Stimmung lockt. Zur Stimmung tragen auch der ChaCha-Fun-Contest sowie der Wiener-Walzer-Contest bei, finden sich doch auch immer wieder Paare aus unterschiedlichen Destinationen zusammen. Und die Trophäen sind echte Liebhaber_innenstücke!!!!.

Pascal

Olivia

Das Turnier stand nicht unter einem Super-Glücksstern mussten doch einige Flüge von AirBerlin zunächst umgebucht und dann krankheitsbedingt abgesagt werden. Von den gemeldeten 6 Pinkie-Paaren kamen aber immerhin ganze 4 an: Mareike Himme & Juliane Strohschein traten in Standard an und Melanie Braune – Stefanie Siebels, Anika Lautenschlaeger & Ulrike Gutewort sowie Claudia Neidig & Regina Remski in Latein. Auch Vor-Ort war Pascal Herrbach, der als Olivia durch das Turnier moderierte.

22489747_1719107044767209_6911937333283390668_I

Simone & Elisabeth

Simone Britz, die in Wien alleine ankam, weil sowohl ihre Latein- als auch ihre Standardtanzpartnerin krankheitsbedingt ausfielen, hatte immerhin schon ein As im Ärmel: Sie hatte schon vorher mit Elisabeth Richter aus Wien (das war die in den Krachledernden beim Holzfäller-Award bei der EC 2017) für den Wiener-Walzer-Contest geübt. Und Vor-Ort konnte sie mit Christian Seitz dann gleich noch einen Tanzpartner für den ChaCha-Fun-Contest gewinnen.

Vormittags starteten die Latein-Frauen. Unsere drei Paare wurden alle in die B-Klasse gesichtet und dort erreichten sie die Plätze zwei bis vier. Während der 4 Platz für Claudia & Regina noch vergleichsweise eindeutig war, gaben sich Mel & Steffi sowie Anika & Rike nichts. Sie gewannen jeweils einen Tanz und auch ansonsten mussten die Rechenregeln 1-9 ganz schön strapaziert werden, um eine Reihenfolge festzustellen. Am Ende bekamen Mel & Steffi mit der Silbermedaille den Dank für ihr fröhliches und spritziges Tanzen – ein toller Erfolg für die beiden!

Mareike und Juliane

Mareike & Juliane

Nachmittag tanzten die Standard-Frauen und Mareike & Juliane mussten zur Siegerehrung in der B-Klasse leider neben dem Siegertreppchen Aufstellung nehmen. Im Wiener Walzer Contest gewannen Simone & Elisabeth die Sektion D/C in einem Feld von 9 Paaren. Im ChaCha-Contest erreichten Simone & Christian den 3. Platz von 24 (24 Paare…irgendwas machen die Wiener_innen besser als wir in Punkto Fun-Wettbewerben….). Später sagt sie: „Nun war es doch ein sehr schöner Wettbewerb, und ich hatte viel Freude an und mit meinen spontanen Tanzpartner_innen.“ Verständlich…. Auch Mel hatte sich bereits vorher zum Cha-Cha-Fun verabredet. Auf dem Köln-Turnier lernte sie Christian Truetzler  aus Bonn kennen und stellte gewisse Übereinstimmungen in Bezug auf den Kleiderschrank fest. Die beiden sind trotz ihres beeindruckenden Outfits und stimmigen Ausdrucks in der zweiten Zwischenrunde (der letzten 16 von 24) ausgeschieden…..

Mel&Christian2

Mel & Christian

Am Ende sind alle auch wieder gut (auch wenn mit Verspätung) zu Hause angekommen, nur unsere österreichischen Freund_innen werden den Sonntag Abend wohl nicht besonders genossen haben…..

Ergebnislink und Fotos

This entry was posted in Turniernachrichten. Bookmark the permalink.

Comments are closed.