QueerDanceCamp 2014

pinkballroom proudly presents:

QUEER DANCE CAMP BERLIN 18./19. – 21.12.2014

All information in English.

Am letzten Wochenende vor Weihnachten bietet pinkballroom für gleichgeschlechtliche Paare ein Trainingscamp an. Das Trainingscamp richtet sich an Equality-Tanzpaare aus Berlin, Deutschland sowie international, egal, ob sie Turnierpaare (alle Klassen) sind oder BreitensportlerInnen. Das Training wird in englischer Sprache  abgehalten bzw. ergänzt.

An dem Wochenende werden unterschiedliche Trainings für Standard und Latein angeboten. JedeR TrainerIn setzt einen eigenen Schwerpunkt im Rahmen des gemeinsamen Themas „Führen & Folgen, Partnering im Paar spürbar, nach außen sichtbar“. Schwerpunkte sind

  • Miteinander: Es treffen sich TänzerInnen unterschiedlicher Kurse und unterschiedlicher Vereine  und lernen miteinander und voneinander.
  • Für jedeN Etwas: Alle Trainings sind für alle TeilnehmerInnen geeignet – unabhängig, ob Ihr einen eigenen Schwerpunkt in Latein oder Standard setzt.
  • Lernen: Die TrainerInnen werden spezielle Themen an den 3 Tagen vermitteln, mit mehr Zeit und mehr Tiefe als im Alltag.
  • Spaß: Das Wochenende schließt ab mit einem Auftritt im legendären Café fatal. Wer dabei sein möchte: In einem Teil der Trainings werden die Auftritte vorbereitet.

Im Equality-Bereich erfahrene TrainerInnen von pinkballroom und anderswo bieten Traingseinheiten an: Anna Moosmann & Oliver Seefeldt, Gergely Darabos, Pascal Herrbach & Christian Wenzel und Magaryta Vyshetravska:

  • Mehr zu den TrainerInnen hier
  • Einzelheiten zu dem Programm hier.

Zeitrahmen:

  • Start: Freitag 19.12.2014 14 Uhr, bei Interesse können die TeilnehmerInnen bereits am Donnerstag an die Gruppentrainings von pinkballroom teilnehmen.
  • Ende: Sonntag 21.12.2014 16 Uhr (Ende Training), 23 Uhr (Ende Show)

Kostenbeitrag je Person:

  • pinkballroom-Mitglieder: 60 EUR
  • TeilnehmerInnen aus osteuropäischen Ländern: 60 EUR
  • alle Anderen: 80 EUR

Noch Fragen?

 

Comments are closed.