Training 25: Freies Training nach Voranmeldung in digitalen Kalender wieder gestattet

Es ist so weit, das freie Training ist wieder möglich! Allerdings müssten auch hier wieder Regeln eingehalten werden. Ihr findet alle Regeln dazu hier.

  • Ihr müsst euch ZWINGEND vorher anmelden. Ohne Voranmeldung, kein freies Training! Dazu haben wir einen gemeinsamen digitalen Kalender (TimeTree). Die Anleitung zur Installation findet ihr hier.
  • Es gelten Beschränkungen zur Anzahl der Trainierenden: Max. 6 Tanzende (drei Paare) im Einzelsaal/Vereinsheim, max. 12 Tanzende (sechs Paare) im Doppelsaal, Max. 4 Tanzende (2 Paare) im Terassensaal. Sollte die maximale Teilnehmendenzahl schon überschritten sein (z. B. durch die dort durchgeführten Privatstunden), dürft ihr euch nicht mehr im Kalender anmelden. Wir empfehlen dringend, zum freien Training/Privatstunden die Säle abzuteilen, um das Ansteckungsrisiko zu minimieren.
  • Dokumentiert eure Anwesenheit mit Datum, Name und Unterschrift in den Saalbüchern bei Privatstunden und freiem Training. 
  • Bitte denkt dran, dass neben dem freien Training auch Privatstunden stattfinden, die Vorrang ggü. dem freiuen Training haben. 
  • Fremdpaare sind im Rahmen von Privatstunden zugelassen, sofern es freie Raumkapazitäten gibt und sie eine entsprechende Gebühr. Freies Training ist für Fremdpaare NICHT gestattet. 
  • Bitte achtet alle verantwortlich auf die Einhaltung der Corona-Regeln im Interessen unserer aller Gesundheit.