Programm

Programm (Änderungen vorbehalten)

Donnerstag 18.12.2014 OPTIONAL ist für TeilnehmerInnen des Trainingscamp die Teilnahme an den pinkballroom Gruppentrainings möglich:

  • 20:00 – 21:30 Standard Basic Mix Gabriella-Ann Davis, Sportzentrum Saal 1&2
  • 19:30 – 21:00 Breitensport (an diesem Tag Latein) Gergely Darabos Hector-Petersen-Oberschule

Freitag, 19.12.2014

  • 10:00 – 14:00 nach Absprache: Privatstunden*
  • 13:00 – 14:00 Registrierung & Welcome
  • 14:00 – 16:00 Margaryta Vyshetravska/Latein: Führen & Partnerschaft
    Wie können wir unser Gewicht im Paar benutzen, um zu klar zu führen und leicht führbar zu sein? Ausgehend von ihrer Beobachtungen als Wertungsrichterin zeigt Margaryta wie wir mit dieser verbesserten Verbindung im Paar schnell werden und qualitätsvolles Tanzen zeigen.
  • 16:30 – 18:00 Christian Wenzel & Pascal Herrbach/Standard: Gewicht & Shape
    Wie können wir unser Körpergewicht im Paar effektiv einsetzen? Mit der richtigen Mischung aus Durchlässigkeit und positivem Widerstand im eigenen Körper erfahren wir eine neue Qualität des Partnering. Ausgehend von dieser Verbindung entwickeln wir einen schönen und – auf Dauer fast noch wichtiger – gesunden Shape.
  • 18:00 – 19:30 nach Absprache: Proben Auftritt sowie Privatstunden*
  • 19:30 – 21:00 Gergely Darabos/Standard&Latein: Das Gleiche auf andere Art und Weise
    Die Unterschiede zwischen den beiden Disziplinen beim Führen & Folgen sind erst mal offensichtlich. Aber es gibt auch Gemeinsamkeiten, die uns helfen, ein tieferes Verständnis im Partnering zu erlangen.
  • 21:00 – 23:00 Gergely Darabos: Practice Night

Samstag, 20.12.2014

  • 10:00 – 11:00 Margaryta Vyshetravska: Warm Up
    Mit einer Mischung aus Zumba sowie von tanzspezifischem Ausdauer- und Krafttraining werden wir sowohl wach als auch warm. Eine kurze Entspannungsphase lässt uns erfrischt in den Tag starten.
  • 11:00 – 13:00 Anna Mosmann & Oliver Seefeldt/Latein: Connection & Führungswechsel Wie können wir eine gute Verbindung („Connection“) im Paar als Voraussetzung für Führen & Folgen herstellen und dauerhaft erhalten? Anhand von Basic-Figuren wollen wir die Verbindung im Paar verbessern sowie verschiedene Möglichkeiten des Führungswechsels aufzeigen.14:00 – 16:00 Margaryta Vyshetravska: Latein (s.o.)
  • 14:00 – 15:30 Gergely Darabos/Standard: Führender Shape?
    Dürfen nur die Folgenden shapen? Wie unterscheiden sich die Shapes der Führenden von den der Folgenden? Was passiert mit dem Shape beim Führungswechsel? Anhand von Basic-Folgen gehen wir diesen Fragen nach.
  • 16:00 – 18:00 Margaryta Vyshetravska/Latein (s.o.)
  • 18:30 – 20:00 Gergely Darabos/Salsa Rueda: Ansage statt Führen?
    Mal ganz was anderes: Wir tanzen im Kreis und doch im Paar. Im Salsa Rueda werden die Figuren erst angesagt und dann geführt – Führen light so zusagen? Mit dieser Einführung in Salsa Rueda werden wir diese Frage klären und uns gleichzeitig auf den gemütlichen Teil des Abends einstimmen.
  • 20:00 – 23:00 Weihnachtsfeier & Tanzabend vom Queer Dance Camp & pinkballroom, Musik: Gergely Darabos, Essen/Trinken: JedeR bringt einen Beitrag für das Buffet mit(Grundausstattung Getränke wird gestellt, gegen Bezahlung) mit, Es wird gewichtelt!

Sonntag, 21.12.2014

  • 10:00 – 11:00 Margaryta Vyshetravska: Warm Up (s.o.)
  • 11:00 – 13:00 Pascal Herrbach & Christian Wenzel: Standard (s.o.)
  • 13:00 – 16:00 nach Absprache: Proben Auftritt sowie Privatstunden
  • 17:00 – 18:00: Generalprobe café fatal**, Organisation: Gergely Darabos
  • 22:00 – 22:30 Auftritt Weihnachtsshow café fatal**, Moderation: Andrea Schlinkert

Das Trainingscamp findet im Sportzentrum (Saal 1 & 2) statt, außer * im Vereinsheim und ** im café fatal.

Zurück zu den allgemeinen Informationen und Anmeldung. Mehr Informationen zu den TrainerInnen.

Comments are closed.