Symposium „Equality-Paare auf DTV-Turnieren?” Sonntag 23.06.2024. 13:00 – 15:00

Vor fast zwei Jahren hatten wir bereits ein Symposium zum Thema „Tanzen jenseits von Geschlechterrollen im DVET und DTV?“ veranstaltet. Damals hatten wir auch die Frage angerissen, ob wir die Öffnung des Mainstream-Tanzsports beim Deutschen Tanzsportverband für Equality-Paare anstreben sollten. Damals gab es die Öffnung bereits im United Kingdom und eine entsprechende Entscheidung war gerade beim Österreichische Tanzsportverband gefallen. Ansonsten hatten wir auch andere Themen zu besprechen (siehe Bericht), zu denen aktuell interessante Entwicklungen auf europäischer Ebene passieren. Deswegen wollen wir uns nochmal auf dieses eine Thema konzentrieren.

Zwischenzeitlich ist auch viel passiert, über das wir uns austauschen sollten:

  • Es gibt erste Erfahrungen aus Österreich und bereits langjährige Erfahrungen aus UK.
  • Der DTV hat kürzlich seine Formationsturniere bis zur 2. Bundesliga für Formationen mit Equality-Paaren geöffnet.
  • Der DTV hat in seine Paardefinition auch diverse Personen aufgenommen.
  • Marc und Damian haben auf der Rosa Wölkchensitzung 2024 viel Verständnis für ihren Wunsch geerntet, endlich auch auf einem DTV-Turnier mittanzen zu können.  

Wir wollen erfahren,

  • wie es in anderen Ländern den Tänzer*innen auf den Mainstream-Turnieren ergangen ist.
  • ob in en anderen Ländern bereits Auswirkungen auf die Equality-Turniere zu spüren sind.
  • ob die Lust auf die Mainstream-Turniere nur einzelne Equality-Paare betrifft, oder weit verbreitet ist.
  • ob diese nur A-Klasse-Paare betrifft, oder auf allen Levels vorhanden ist.
  • welche Erwartungen an die Entwicklung des Equality-Tanzsports damit verbunden sind.

Ein Einführungsstatement haben folgende Personen bereits zugesagt:

  • Thorsten Reulen, Sportwart DVET
  • Cornelia Wagner, pinkballroom, Tänzerin & Turnierveranstalterin
  • Marc Hartung-Knöfler& Damian Spyrka
  • Rafael Chmiela & Grzegorz Dyrda, Polen/Österreich, starten zwischenzeitlich in Österreich und für den ÖTSV
  • Tania & Ines Dimitrova, pinkballroom, Tänzerinnen

Weitere Statements und Diskussionsbeiträge sind angefragt, wir aktualisieren auf der website bei weiteren Zusagen.

Wir als pinkballroom veranstalten gemeinsam mit dem DVET diese hybride Veranstaltung:

  • Vorort: pinkballroom, Columbiadamm 111, Berlin
  • Online: Link auf Anfrage bei info@pinkballroom.de

Wir freuen uns auf eine rege Diskussion mit Euch!

Dieser Beitrag wurde unter Informationen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.