20 Jahre

Im Jahre 1998 kamen die Berliner Paare von dem Tanzturnier auf den GayGames in Amsterdam nach Berlin zurück und suchten eine Möglichkeit für ein regelmäßiges Turniertraining in der Stadt. Der DTV-Tanzsportverein btc im Wedding (Berliner Tanzsportclub, einem der beiden Vorgängervereine der Abteilung Tanzsport bin der TiB 1848 e.V.) ließ sich nicht zweimal bitten und richtete ein völlig neues Angebot unter der Marke „pinkballroom“ ein – Turniertanzen ausschließlich für gleichgeschlechtliche Paare. Ein absolutes Novum in einem DTV-Verein.

pinkballroom wird in diesem Herbst 20 Jahre alt und das wollen wir in einem Festakt am Freitag, den 19.10.2018 um 19 Uhr im Rathaus Schöneberg (Raum 195 & Foyer) feiern. Gleichzeitig wird die Foto-Ausstellung „Equality-Tanzsport – Momente“, die unter der Schirmherrschaft von Bezirksbürgermeisterin Angelika Schöttler im Rathaus ausgestellt wird, eröffnet. Diese Ausstellung war erstmals während der Europameisterschaft im Juli 2017 in Berlin zu sehen und wird für die folgenden Wochen im Rathaus im 1. OG zu besichtigen sein.

Zum Festakt erwarten uns rührend erzählte Erinnerungen der letzten 20 Jahre und mutige Ausblicke für die folgenden Jahrzehnte, die tollen Fotos der Ausstellung, Tanzvorführungen und kleine Erfrischungen.

Programm:

Begrüßung und Ausstellungseröffnung durch Angelika Schöttler, Bezirksbürgermeisterin Tempelhof-Schöneberg, wurde vom LSVD zum Respektpreis 2017 nominiert und hat Lust, mal wieder selber das Tanzbein zu schwingen
Moderation: Andrea Schlinkert & Lady Olivia
Grußworte von:

  • Franz Allert, damaliger Präsident des LTV-Berlin, späterer DTV-Präsident & jetziger DTV-Ehrenpräsident, „unser“ ehrwürdiger Unterstützer der ersten Stunde,
  • Thorsten Süfke, jetziger Präsident des LTV-Berlin, ist heute (20 Jahre später) schon für mehr Vereine mit gleichgeschlechtlich Tanzenden zuständig
  • Jürgen Beier, jetziger Vize-Präsident des LTV-Berlin, langjähriger Abteilungsleiter Tanzsport in der TiB 1848 e.V. & Wanderer zwischen den „Welten“
  • Dörte Lange, Präsidentin des DVET, vertritt auch den Verein, an den pinkballroom nur für kurze Zeit (;-) den Titel des erfolgreichsten Vereins im Equality-Tanzsport abgibt
  • Petra Nowacki, Vorsitzende des Schiedsgerichts des DVET, Bundesvorsitzende der SPDqueer, sie weiß, dass gleichgeschlechtlich Tanzen politisch ist
  • Show „Queen“ von pink unicorns, pinkballroom, Deutsche Meister_innen 2018
    Show „Queer World“ von Revue en rose, pinkballroom, Weltmeister_innen
    nachfolgend: Tanz für alle

    Die Teilnahme an dieser öffentlichen Veranstaltung ist kostenfrei.

    Für die Ungeduldigen unter Euch:
    Meilensteine des Equality-Tanzsports
    Interview (2013) zu den Anfängen des Equality-Tanzsports
    pinkballroom 1998-2013 – Gedanken zu den 15 ersten Jahren

    Comments are closed.