Rainbowtrophy Hannover am 26.11.2016

Shape mit Handtuch, Foto Karla Pixeljäger

Die lange Turnierpause ist jetzt endgültig vorbei, es wurde wieder getanzt. In Deutschland traf man sich am letzten Wochenende in Hannover. Pinkballroom war prominent vertreten mit der professionellen und charmanten Moderatorin Andrea Schlinkert (da freuen wir uns doch schon auf den Pink X-Mas Ball). Im Turnier konnten sich Sophia Arkenstette und Katrin Purschke im Latein-Turnier C Klasse auf den 3. Platz durchsetzen und das im gemischten Frauen- und Männerfeld. In Standard reichte es leider mit dem geteilten 6.-7. Platz in der C Klasse nicht ins Finale. Auch Rang 3, jedoch in der A-Klasse erreichten Tania & Ines Dimitrova – leider nur…. es war sehr knapp nach oben. Bilder von phänomenalen Shapes der beiden wurden bereits in facebook gesichtet (von „Starfotografin Karla Pixeljäger natürlich).

Ergebnisse des Turniers

CW/KK 29.11.2016

Posted in Turniernachrichten | Leave a comment

7. Offenes Schweizer Equality Dance Turnier 19.11.2016

In der Schweiz feierten Ulrike Hesselbart & Kristin Marunke nach längerer Turnierabstinenz ihren Wiedereinstieg mit einem ersten Platz im A Latein-Turnier, Männer und Frauen gemischt. Das tolle schweizer Turnier von time2dance hätte aber mit Sicherheit mehr Teilnehmer*innen verdient. Also merkt euch den Termin für das nächste Jahr vor: 8. Offenes Schweizer Equality Dance Turnier, Samstag 18. November 2017.

Ergebnisse des Turniers

Fotos von dem Turnier

CW/KK 28.11.2016

Posted in Turniernachrichten | Leave a comment

Pink X-MAS Ball Samstag, 17. Dezember 2016, 20:00 Uhr.

flyer_ball_rahmenAm letzten Wochenende vor Weihnachten lassen wir es ja eigentlich immer krachen – IMMER. Große Show und wildes Tanzen im Café Fatal. Aber in diesem Jahr hat das Café Fatal fatalerweise geschlossen (wegen der Deutschen Meisterschaft der PowerPoint-Karaoke im SO 36) an diesem (UNSEREM!) Sonntagabend.

Oh Schreck….Was tun? Wir haben doch auch Gäste….Aber wir haben DIE Lösung:

Pinkballroom & QUEERSTEP BALL & Café Fatal laden nun ein zum Pink X-MAS Ball am Samstag, den 17. Dezember 2016, 20:00 Uhr.

Programm:

  • 19:45:  Einlass
  • 20:00: Balleröffnung mit der Weihnachts-Quadrille
  • 22:00: Die pinkballroom Weihnachtsshow, Moderation Lady Olivia & Andrea Schlinkert
  • Musik: Andrea Schlinkert & Ingmar
  • Dresscode: Trashglam

Eintritt:

Für Teilnehmer_innen des Queer Dance Camps haben wir eine besonders gute Nachricht: Für sie ist der Eintritt kostenlos. Wir bitten jedoch um einen Beitrag zum Buffet.

Für den Zeitplan beim Camp bedeutet das folgende Änderungen:

Posted in Informationen | Tagged , , | Leave a comment

Modernes Denken vs. alte Rollen

„Tango, Walzer Foxtrott…diese klassischen Standardtänze stehen für eine veraltete Idee: Der Mann führt immer, und die Frau folgt immer. Diese Idee ist es wert, geändert zu warden, sagen Trevor Copp und Jeff Fox, während sie ihre Technik „Liquid Lead“ gemeinsam mit Alida Esmail demonstrieren. Ihr könnt Copp und Fox beobachten, wie sie mit ihrem Vortrag die Bühne gleichzeitig bezaubern und beherrschen, während sie gleichzeitig die Kunst des Standardtanzend zerlegen und verändern. „

Mit diesen Worten wird ein Vortrag der beiden angekündigt, den sie im Rahmen der TEDxMontral* in 2015 zum schönen Thema Rollenwechsel (bei ihnen „liquid lead“) und allgemein zum Thema Diversity gehalten haben. Eingeführt mit einem Salsa-Tanz, bei dem die Kombinationen Mann führt Frau, Mann führt Mann, dann Frau führt Mann gezeigt werden, erklären sie mit schönen und treffsicheren Worten, warum ihnen der Führungswechsel so wichtig ist. Für uns mag nicht alles soooo neu und revolutionär wirken, und nicht alles zum Thema Waltzer würde ich sofort unterschreiben, aber da fallen einfach ganz wunderbare Sätze, wie:

  • „So this (straight dancing) was gender training. You weren’t just learning to dance — you were learning to „man“ and to „woman.“ It’s a relic. And in the way of relics, you don’t throw it out, but you need to know that this is the past. This isn’t the present. It’s like Shakespeare: respect it, revive it — great! But know that this is history. This doesn’t represent how we think today.
  • „With this simple tweak, the dance moves from being a dictation to a negotiation. Anyone can lead. Anyone can follow. And more importantly, you can change your mind.

Der Vortrag als Film und als Skript. Es lohnt sich!

*TED (Abkürzung für Technology, Entertainment, Design) – ursprünglich eine alljährliche Innovations-Konferenz in Monterey, Kalifornien – ist vor allem bekannt durch die TED-Talks-Website, auf der die besten Vorträge als Videos kostenlos ins Netz gestellt werden.

KK 23.10.2016

Posted in News | Tagged | Leave a comment

Herbstball am 05.11.2016

Am 05.11.2016 veranstaltet pinkballroom & btc Grün-Gold (Tanzsportabteilung  in der TiB 1848) gemeinsam den inzwischen 4. Herbstball. Kartenreservierungen werden unter info@btc-gruen-gold.de entgegengenommen.

Posted in Informationen | Tagged | Leave a comment

Start Showtanzgruppen für die EC 2017

Die Showtanzgruppen starten:

  • Latein bei Gergely: Trifft sich regelmäßig Montags um 21:00 im Vereinsheim (am 24.10.2016 im Sportzentrum 1. OG)
  • Standard bei Gabriella: Auftakttreffen findet am Sonntag, den 23.10.2016 12:30 – 14:00 im Sportzentrum 1. OG Saal 1 statt. Dort werden die Rahmenbedingungen besprochen, um bei der EC 2017 auftreten zu können, die Idee der Show, die Trainingszeiten…Interessent_innen melden sich bitte unter info@pinkballroom.de Hinweis: Aufgrund eines technischen Fehlers bitten wir die, die sich per Maill bei Gabriella gemeldet haben, sich nochmal unter dieser Mail-Adresse zu melden.

Hintergrund:

Bei der Europameister_innenschaften für Equality-Tanzsport 27.-29. Juli 2017 wird erstmals in Berlin ein Wettbewerb für Equality-Showtanzgruppen ausgetragen. Die Showtanzgruppen bilden ein besonderes Highlight in den wichtigsten Turnieren des Equality-Tanzsports, mit schillernden Showelementen und strengen Linien verzaubern sie das Publikum. Showtanzen in der Gruppe macht Spaß – sowohl den ausgesprochenen Rampensäuen aber auch denen, die sich gerne in der Gruppe „verstecken“.

Dass in den Gruppen nochmal ein ganz besonderes Zusammengehörigkeitsgefühl entsteht, durften schon die erleben, die in den Showgruppen von Gabriella Davis oder Gergely Darabos mitgewirkt haben. Seit vielen Jahren choreographieren die beiden tolle Shows, aber erstmals wagen wir die Teilnahme an einem Wettbewerb. Und wir werden gleich mit zwei Gruppen starten: Eine Gruppe unter der Leitung von Gabriella Davis (Schwerpunkt Standard) und eine Gruppe unter der Leitung von Gergely Darabos (Schwerpunkt Latein). Und Ihr könntet dabei sein!

Wir suchen noch Tänzer_innen, die bereits Standard und/oder Latein tanzen können, die Lust auf Show haben, die sich in ein Team einfinden können, und die absolut zuverlässig sind. Im Oktober werden wir die Interessent_innen jeweils zu einem ersten Treffen  einladen, dort wird dann alles weitere besprochen (regelmäßiger Termin etc.). Die Teilnahme an der Gruppe kostet je Person 30 EUR (für pinkballroom-Mitglieder_innen) oder 50 EUR (alle andere). Bitte sprecht die Trainer_innen direkt an und/oder meldet Euch bei info@pinkballroom.de (inkl. Angabe, welche Showgruppe Ihr präferiert). Es können sich auch Einzelpersonen melden. Wir laden Euch dann zu den ersten Treffen ein.

Zum Formationstanzen hat Gleichtanz.de einen Hintergrundbericht geschrieben.

KK 29.08.2016

Posted in News | Tagged , , , | Leave a comment

Equality Dancing – The (limited) liberty of dancing out of line

Lula Witzescher hatte für das Programmheft der Berlin Open 2016 einen Artikel mit dem Titel „Equality Dancing – Von der Gleichheit“ geschrieben. Da der Text bereits auf den Berlin Open erste Diskussionen hervorgerufen hat, die später im Netz weiter ging, und weil wir gerne unsere englisch sprachigen Freund_innen mit einbeziehen wollen, hat eine freundlicher Mensch (Tina Ottenheym) den Text übersetzt. Ihr findet ihn hier.

Möge eine breite & vielschichtige & konstruktive Diskussion ihren weiteren Lauf nehmen.

Posted in News | Leave a comment

Nach der EM ist vor der EM

Es scheint so lange hin und dann ist es doch so schnell vorbei – Helsinki ist Geschichte, die Medaillen (teils mehrfach) vergeben und alle Teilnehmer_innen in der verdienten Sommerfrische. Nur im kleinen preußischen Dorf laufen die Räder heiß für die Vorbereitungen der Europameisterschaft 2017. Wir haben mit dem OTK Schwarz-Weiß 1922 im Sport Club Siemensstadt einen Partner gefunden, mit dem wir diesen sportliche Großevent zusammen durchführen werden. Wir werden uns gemeinsam alle Mühe geben, im kommenden Jahr ein schönes Turnier für Euch zu zaubern.

Das Turnier wird an den drei Tagen von Donnerstag, den 27.07. bis Samstag, den 29.07.2017 stattfinden. Alle Informationen findet Ihr auf unserer Website http://www.equalitydance-ec-2017.info

Alles Wichtige zu der Europameisterschaft 2017, für die Vorbereitung und fürs drum herum werden wir dort veröffentlichen. Die Seite wird ständig aktualisiert, die englische Übersetzung befindet sich noch in Arbeit. Die, die es gar nicht erwarten können, können sich auch bereits registrieren. Die erste Anmeldung hat und bereits erreicht! Auch könnt Ihr jetzt schon Betten für die Bettenbörse melden (auch das erste Bett haben wir bereits) und andere Unterstützung anbieten.

Drum: Schaut ab und zu auf der Website vorbei, abonniert den extra Newsletter zur Europameisterschaft, und vor allem: trainiert fleißig und kommt und tanzt im Juli 2017 in Berlin.

Oder um es mit den ESSDA-Worten zu sagen: „Just keep on dancing with whoever you want to dance!“

KK 29.07.2016

Posted in News | Tagged , | Leave a comment

pinkballroom proudly presents: QUEER DANCE CAMP BERLIN 16. – 18.12.2016

Logo_DVETEin Training im Rahmen der DVET-Sportförderung

Nachdem auch das Queer Dance Camp 2015 ein großer Erfolg war, und allen Beteiligten viel Spaß bereitet hat, richten wir das Camp nun schon zum 3. mal aus und etablieren es somit fest im Jahrestrainingsplan im Equality-Bereich. Das Queer Dance Camp bietet auch im Jahr 2016 für gleichgeschlechtliche Paare am letzten Wochenende vor Weihnachten ein intensives und freudvolles Training an. Das Trainingscamp richtet sich an Equality-Tanzpaare aus Berlin, Deutschland sowie international, egal, ob sie Turnierpaare (alle Klassen) sind oder Breitensportler_innen. Das Training wird in englischer Sprache abgehalten bzw. ergänzt.

An dem Wochenende werden unterschiedliche Trainings für Standard und Latein von im Equality-Bereich erfahrenen Trainer_innen angeboten: Gergely Darabos, Gabriella-Ann Davis, Pascal Herrbach, Janet Marmulla, Claudia Reger und Christian Wenzel. Das Thema dieses Camps, „Shape – beeindruckend groß und dennoch geschmeidig kommunikativ“, wird in insgesamt 12 Trainingseinheiten in der Zeit zwischen Freitag 16.12.2016,13:00 Uhr und Sonntag 18.12.2016, 16:30 Uhr erarbeitet. Das genaue Programm findet Ihr hier. Der Kostenbeitrag je Person liegt zwischen 60 EUR und 80 EUR und verringert sich um 10 € je Person für DVET-Mitglieder & -Mitfrauen, weil der DVET diesen Betrag im Rahmen der Sportförderung begleicht. Weitere Informationen bekommt Ihr hier. Die Anmeldung ist ab sofort möglich.

Wir freuen uns auf Euch!

KK 29.07.2016

 

Posted in News | Tagged , , | Leave a comment

Nach der EM ist vor der EM

Es scheint so lange hin und dann ist es doch so schnell vorbei – Helsinki ist Geschichte, die Medaillen (teils mehrfach) vergeben und alle Teilnehmer_innen in der verdienten Sommerfrische. Nur im kleinen preußischen Dorf laufen die Räder heiß für die Vorbereitungen der Europameisterschaft 2017. Wir haben mit dem OTK Schwarz-Weiß 1922 im Sport Club Siemensstadt einen Partner gefunden, mit dem wir diesen sportliche Großevent zusammen durchführen werden. Wir werden uns gemeinsam alle Mühe geben, im kommenden Jahr ein schönes Turnier für Euch zu zaubern.

Das Turnier wird an den drei Tagen von Donnerstag, den 27.07. bis Samstag, den 29.07.2017 stattfinden. Alle Informationen findet Ihr auf unserer Website http://www.equalitydance-ec-2017.info

Alles Wichtige zu der Europameisterschaft 2017, für die Vorbereitung und fürs drum herum werden wir dort veröffentlichen. Die Seite wird ständig aktualisiert, die englische Übersetzung befindet sich noch in Arbeit. Die, die es gar nicht erwarten können, können sich auch bereits registrieren. Die erste Anmeldung hat und bereits erreicht! Auch könnt Ihr jetzt schon Betten für die Bettenbörse melden (auch das erste Bett haben wir bereits) und andere Unterstützung anbieten.

Drum: Schaut ab und zu auf der Website vorbei, abonniert den extra Newsletter zur Europameisterschaft, und vor allem: trainiert fleißig und kommt und tanzt im Juli 2017 in Berlin.

Oder um es mit den ESSDA-Worten zu sagen: „Just keep on dancing with whoever you want to dance!“

Posted in News | Tagged | Leave a comment